Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
 

Regionalbudget

Ablaufplan Regionalbudget

+++ Digitale Info-Veranstaltung am 29. Mai 17.00 Uhr ++++

Anmeldung

 

 

Die LAG Märkische Seen startet den Förderaufruf für kleinere Projekte und Vorhaben. Bis zum 23.06.2024 Projektideen einreichen, die im Jahr 2024 umgesetzt werden können.

 

Mit Hilfe des thematischen Förderaufrufes „Regionalbudget“, will die LAG Märkische Seen Ehrenämter und lokale, kleine Initiativen stärken, indem sie investive und nicht-investive Projekte fördert. Antragsberechtigt sind Initiativen von natürlichen Personen, Vereinen, Verbänden, juristischen Personen des öffentlichen und privaten Rechts sowie Kommunen. 

 

ACHTUNG:

Es erfolgt in Zusammenhang mit diesem Aufruf keine Beratung durch das Regionalmanagement. 

 

Der Fördersatz beträgt 100% der förderfähigen Ausgaben, wobei der beantragte Förderbetrag zwischen 2.000 € und 20.000 € liegen muss. Förderfähig sind Ausgaben für investive Vorhaben, etwa für Fremdleistungen von Handwerkern und die Beschaffung von Materialien, Ausstattungen oder Technik. Förderfähig sind auch Honorarausgaben für nicht-investive Projekte, wie Veranstaltungen (Kultur, außerschulische Bildung u.a.). Nicht förderfähig sind Aufwendungen bzw. Ausgaben für Catering / Beköstigung, Reisekosten und Verwaltungskosten (Telefon, Porto u.ä).

Für die erste Auswahlrunde des „Regionalbudgets“ der EU-Förderperiode 2023-2027 im Rahmen des strategisch, methodischen LEADER-Ansatzes stehen 120.000 € Fördermittel zur Verfügung. Die Antragsstellung und Abwicklung erfolgt über die Lokale Aktionsgruppe selbst. 

 

Interessenten reichen das Projektblatt „Regionalbudget“ mit Kosten- und Finanzierungsplan sowie einem Zeitplan bis spätestens 23. Juni 2024 bei der LAG-Geschäftsstelle ein.

 

Der LAG-Vorstand bewertet alle fristgerecht eingereichten Vorhaben anhand der Wertungskriterien und entscheidet am 11. Juli 2024, welche Projekte in den Aktionsplan aufgenommen werden.

 

Kontakt:

Geschäftsstelle der LAG Märkische Seen e.V.
Nils Kirschstein
Mahlsdorfer Straße 61b, 15366 Hoppegarten
030 9799 259 13

 

WICHTIGE DOKUMENTE:

Aufruf Regionalbudget 2024

Auswahlkriterien Regionalbudget

Projektblatt Regionalbudget

Kostenplan

 

 

Ablaufplan

Kontakt

LAG Märkische Seen e.V.
Regionalmanagement/ Geschäftsstelle
Mahlsdorfer Str. 61 b
15366 Hoppegarten

 

Telefon (030) 9799259-14
Telefax (030) 9799259-11
E-Mail E-Mail:


Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen.
Jetzt kostenlos abonnieren.

 

Land Brandenburg