REGION: 100 Jahre Bad Saarow - Von der Landhaussiedlung zum heutigen Kurort

08. 11. 2022

1905/1906 kaufte die Berliner Landbank (Hermann Paschke) das Rittergut Saarow und das Rittergut Pieskow. Kurze Zeit später wurde die Saarow-Pieskow Landhaussiedlung am Scharmützelsee AG gegründet, eine Tochtergesellschaft der Landbank.
Zusammen mit dem bekannten Gartenarchitekt Ludwig Lesser und dem Saarower Architekt Emil Kopp konnte eine großzügige und einheitliche Siedlung geschaffen werden, die besonders Naturnah war und sich dieser unterordnete und anpasste. So entstanden, noch vor dem 1. Weltkrieg, die massiven Villen, großzügige Parkanlagen und eine Infrastruktur, z.B. Moorbad, Kurhaus Schloss Pieskow, Wasser- und Elektrizitätswerk.
Mit der Inflation, nach dem Krieg, geriet die Landhaussiedlung in finanzielle Schwierigkeiten und ging in Insolvenz. Nach langen Verhandlungen genehmigte das Preußische Staatsministerium die Bildung der Gemeinde Bad Saarow am 1.11.1923.

 

2023 wird die Gemeinde Bad Saarow 100 Jahre und ein Festjahr soll gefeiert werden.
Der Förderverein Kurort Bad Saarow e.V. hat zu diesem Anlass ein Logo entwickelt.


Es gibt bereits verschiedene Postkarten und einen Kalender unter dem Motto „100 Jahre Bad Saarow“. Diese Publikationen sind in der Tourist-Information Bad Saarow erhältlich. Die passende Ausstellung können Sie bis Juni 2023 im SaarowCentrum besichtigen, mit Informationen zur Ortsgeschichte in letzten 100 Jahren.

 

Bild zur Meldung: REGION: 100 Jahre Bad Saarow - Von der Landhaussiedlung zum heutigen Kurort

Kontakt

LAG Märkische Seen e.V.
Regionalmanagement/ Geschäftsstelle
Mahlsdorfer Str. 61 b
15366 Hoppegarten

 

Telefon (030) 9799259-14
Telefax (030) 9799259-11
E-Mail E-Mail:


Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen.
Jetzt kostenlos abonnieren.

Logo EU

Land Brandenburg

Logo LEader