Günter Grass bei Seitz. Inhalt als Widerstand

29. 09. 2020

Günter Grass (Die Blechtrommel) war ein Multitalent: Handwerklich bis zur Perfektion ausgearbeitet, schuf der Künstler zahlreiche Skulpturen, Zeichnungen und Graphiken, die er größtenteils auf Motive aus seiner eigenen Literatur stützte. 

Die in Trebnitz präsentierten Werke - darunter das bekannte "Butt im GriffII" - ermöglichen es dem Betrachter, einen Teil des künstlerischen Spektrums von Grass kennenzulernen.

Im Zusammenspiel mit dem Repertoire von Gustav Seitz werden so auf spannende Weise zwei ähnliche künstlerische Standpunkte sowie zwei faszinierende Künstlerpersönlichkeiten präsentiert.

 

Geöffnet: Mittwoch bis Sonntag 11-17 Uhr und nach Vereinbarung

 

Eintritt: 4,00 €

 

Informationen unter Tel.: 033477 51913

 

 

Veranstaltungsort

Gustav Seitz Museum

Gustav Seitz Stiftung

Platz der Jugend 3a

15374 Müncheberg OT Trebnitz

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]