LAG Märkische Seen

Die LEADER-Region erstreckt sich auf einer Fläche von 1.275,38 km² mit derzeit 65.828 Einwohnern (EW), die sich auf die Städte Altlandsberg, Buckow, Müncheberg, Storkow und der Ortsteil Hohenstein der Stadt Strausberg sowie die Ämter Märkische Schweiz, Neuhardenberg (ohne Gusow Platkow), Barnim-Oderbruch (nur Prötzel, Reichenow- Möglin), Scharmützelsee, Spreenhagen und die Gemeinden Grünheide und Rüdersdorf (Ortsteile Herzfelde, Lichtenow) verteilen.

 

Dies entspricht einer mittleren Einwohnerdichte von 51,61 EW/km2. Die Einwohnerdichte der einbezogenen ländlichen Räume liegt damit sowohl im nördlichen als auch im südlichen Teil der LEADER-Region stark unter dem brandenburgischen Durchschnitt von 83 EW/km². Mit zunehmender Entfernung vom Metropolraum nimmt die Einwohnerdichte ab; eine Ausnahme bildet dabei das dichter besiedelte Amt Scharmützelsee mit dem Kurort Bad Saarow (71 EW/km²).

 

  Gebietskulisse

Östlich grenzt die Region an die LEADER-Region Oderland, westlich sie an das verdichtete Berliner Umland bzw. den Landkreis Dahme-Spreewald bzw. die LEADER-Region SpreewaldPLUS. Im Süden liegt der Spreewald, im Norden der Landkreis Barnim mit der LAG Barnim und im Osten das Oderbruch (LAG Oderland). Die West-Ostausdehnung beträgt bis zu 43 km, die Nord-Südausdehnung bis zu 68 km.

 

Die LEADER-Region ist eine der wasser- und waldreichsten Regionen Brandenburgs. Ca. 5 % (Brandenburg 3,4 %) sind Wasserfläche, rund 50 % Waldfläche (Brandenburg 35,1 %), rund 25 % landwirtschaftliche Fläche (Brandenburg 49,6 %) und ca. 5 % Siedlungs- und Verkehrsfläche (Brandenburg ca. 8,6%). Bei den Waldgebieten überwiegen Kiefernforste. 25,5 % der Fläche der LEADER-Region sind als FFH-Flächen ausgewiesen. Große Potentiale der Flächennutzung werden für die Solarthermie, Photovoltaik und Windkraft gesehen (Regionale Planungsgemeinschaft Oderland-Spree (Hrsg.) (2013)).

 

Die landesplanerische Funktionsteilung benennt Frankfurt/Oder zum Oberzentrum der Region Oder-Spree. Mittel-zentren mit funktionsräumlichen Verflechtungen Teilen der LEADER-Region sind Beeskow, Erkner, Fürstenwalde/ Spree und Strausberg, wobei nur Teile von Strausberg in der LEADER-Region liegen.