BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Abschlussevaluierung der RES für die EU-Förderperiode 2014-2020

Zum Ende der EU-Förderperiode 2014 – 2020 findet aktuell die Abschlussevaluierung der RES der LAG Märkische Seen statt.

Ziel der externen Evaluierung sind die umfassende Bewertung des Prozesses und der Zielerreichung der RES sowie die kritische Überprüfung des Zielsystems. Die Evaluierungsergebnisse werden aufbereitet und daraus Schlussfolgerungen und Handlungsempfehlungen für die neue RES der Förderperiode 2023 – 2027 abgeleitet.

 

Nach einer öffentlichen Ausschreibung wurde die Landgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH im November 2020 mit der Umsetzung des Evaluierungsprozesses beauftragt.

 

Die Landgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH ist das gemeinnützige Siedlungsunternehmen des Landes Sachsen-Anhalt für die Entwicklung des ländlichen Raumes. Die Landgesellschaft verfügt über langjährige Erfahrungen u.a. in den Bereichen LEADER-Management, Strategieentwicklung und Evaluation von ELER-kofinanzierten Programm und Maßnahmen, Dorfentwicklungs- und Bauleitplanung, Agrarraum- und Landschaftsplanung, integrierte ländliche Regionalentwicklung, Regionalmanagement- und -beratung, Projektentwicklung und Projektmanagement sowie Erschließungsträgerschaft.

 

Verantwortlich für die Umsetzung der Abschlussevaluierung sind dort:

 

Foto Frau Deimer

Foro Herr Wagner

Dr. Cornelia Deimer

 

Geschäftsstelle Netzwerk Stadt-Land

Landgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Tel.: 0345 / 6911 123

e-Mail:

Gerald Wagner

 

Regionalberater

Tel. 03493/ 31 66 510

E-Mail:

 

 

Seit November 2020 arbeitet die Geschäftsstelle mit dem Auftragnehmer auf digitalem Wege an der Bereitstellung notwendiger Daten für die Evaluierung.

 

Als nächstes steht die Befragung der Projektträger, LAG-Mitglieder und des LAG Vorstands auf dem Plan. Die Ergebnisse der Befragung werden im Rahmen des am 15.04. geplanten Evaluationsworkshops diskutiert und ebenfalls auf der Mitgliederversammlung im Mai vorgestellt. Zudem fließen die Ergebnisse ebenfalls in die Erarbeitung der Handlungsempfehlungen und Strategie für die kommende Förderperiode ein.

 

Der Evaluierungsprozess soll bis Mitte Juni 2021 abgeschlossen sein.

 

Wir werden auf dieser Seite fortlaufend berichten und Informationen für Sie bereitstellen.

 

Bei Fragen und Anmerkungen können Sie sich gerne bei uns melden:

Tel. 030/9799259-14

Kontakt

LAG Märkische Seen e.V.
Regionalmanagement/ Geschäftsstelle
Mahlsdorfer Str. 61 b
15366 Hoppegarten

 

Telefon (030) 9799259-14
Telefax (030) 9799259-11
E-Mail E-Mail:


Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen.
Jetzt kostenlos abonnieren.

Logo EU

Land Brandenburg

Logo LEader