BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

LAG MÄRKISCHE SEEN: X. Projektauswahlverfahren abgeschlossen

25. 06. 2018

Der Vorstand der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Märkische Seen e.V. hat am 20. Juni 2018 das 10. Projektauswahlverfahren der aktuellen Förderperiode 2014 – 2020 durchgeführt und ermöglicht 7 weiteren Vorhaben eine Antragstellung aus dem EU-Förderprogramm LEADER.

 

Der LAG Märkische Seen stehen in dieser Förderperiode insgesamt etwa 18 Mio. € ELER Mittel aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Verfügung, die teilweise mit Mittel des Landes Brandenburg kofinanziert werden. Diese Summe soll bis Ende 2020 über mindestens 2 jährliche Ordnungstermine mit eigenen Budgets zur Förderung geeigneter Vorhaben genutzt werden. Dazu wird ein sehr anspruchsvolles Projektauswahlverfahren mit spezifischen Kriterien durchgeführt. Diese leiten sich aus der Regionalen Entwicklungsstrategie der LAG ab.

 

Für den 10. Ordnungstermin mit einem vorgesehenen Fördervolumen von 1,25 Mio. € hatten sich 8 Vorhaben mit einem Gesamtinvestitionsvolumen in Höhe von etwa 1 Mio. € beworben. Im Rahmen des Projektauswahlverfahrens konnten 7 der zum Verfahren zugelassenen Vorhaben die erforderliche Mindestpunktzahl erreichen und somit für eine Förderung befürwortet werden. Mittels einer Förderung sollen beispielsweise das Burgumfeldes in der Stadt Storkow (Mark) und ein Museumsgarten am Gustav-Seitz-Museum in Trebnitz angelegt werden, für Wegendorf soll ein Ortsentwicklungskonzept entwickelt werden und die Stadt Storkow möchte für seine Ortsteile einen mobilen Tanzboden anschaffen.

 

Insgesamt wurden damit 106 Projekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von annähernd 24,2 Mio. € auf den Weg gebracht. Die vollständige Liste ist hier zu finden.

 

Projektträger, die zum XI. Ordnungstermin mit Stichtag 10. Oktober 2018 ein Projekt zur Förderung einreichen wollen, sollten frühzeitig Kontakt zur Geschäftsstelle aufnehmen, um die Rahmenbedingungen des Verfahrens zu klären.

 

 

 

Bild zur Meldung: LAG MÄRKISCHE SEEN: X. Projektauswahlverfahren abgeschlossen

Kontakt

LAG Märkische Seen e.V.
Regionalmanagement/ Geschäftsstelle
Mahlsdorfer Str. 61 b
15366 Hoppegarten

 

Telefon (030) 9799259-14
Telefax (030) 9799259-11
E-Mail E-Mail:


Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen.
Jetzt kostenlos abonnieren.

Logo EU

Land Brandenburg

Logo LEader