Brandenburg: Jetzt Anträge für ‘Weiterbildungsrichtlinie’ stellen

02. 12. 2022

Am 14. November 2022 startete das neue ESF+-Förderprogramm ‘Weiterbildungsrichtlinie – WBRL 2022’, eine gemeinsame Richtlinie des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE) und des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK). Ganz im Sinne des lebenslangen Lernens zielt diese Förderung darauf ab, die Weiterbildung u. a. in Unternehmen, Vereinen sowie durch Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit Zuschüssen von bis zu 60 Prozent zu unterstützen.

 

Weiterhin können seit dem 28. November 2022 Anträge für das neue ESF+-Förderprogramm ’Brandenburger Innovationsfachkräfte (BIF) 2022’ eingereicht werden. Die Richtlinie des MWAE unterstützt mit Zuschüssen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Land Brandenburg bei der Beschäftigung von Innovationsassistentinnen und -assistenten sowie Werkstudierenden und fördert so die Beschäftigung hoch qualifizierter Nachwuchskräfte und das Vorantreiben betrieblicher Innovationen.

 

Anträge für die ersten beiden Fördertatbestände der ‘Weiterbildungsrichtlinie – WBRL 2022’ können bis Ende 2023 und Anträge für ‘Brandenburger Innovationsfachkräfte (BIF) 2022’ fortlaufend über das Kundenportal der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) gestellt werden.

 

 

Kontakt

LAG Märkische Seen e.V.
Regionalmanagement/ Geschäftsstelle
Mahlsdorfer Str. 61 b
15366 Hoppegarten

 

Telefon (030) 9799259-14
Telefax (030) 9799259-11
E-Mail E-Mail:


Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen.
Jetzt kostenlos abonnieren.

Logo EU

Land Brandenburg

Logo LEader