REGION: Jahrbuch 2023 des Landkreises Märkisch-Oderland erschienen

01. 12. 2022

Am 29. November 2022 wurde das Jahrbuch des Landkreises Märkisch-Oderland im Schloß Trebnitz den Autoren und Autorinnen sowie allen Mitwirkenden vorgestellt. Der nunmehr schon 30. Jahrgang ist eine Jubiläumsausgabe der traditionsreichen Schriftenreihe des Landkreises.

 

Das Jahrbuch ist auch in diesem Jahr wieder voller spannender und unterhaltsamer Entdeckungen aus unserer Region. Von naturkundlichen, über archäologischen bis hin zu kulturellen und gesellschaftlichen Themen ist alles vertreten. Neben den altgedienten Erzählern konnten auch einige neue Autoren und Autorinnen hinzugewonnen werden, so dass am Ende wieder ein sehr vielseitiges und lesenswertes Jahrbuch entstanden ist.

 

Die 26 Beiträge des Jahrbuches wurden von zahlreichen bekannten und aber auch einigen neuen Autoren und Autorinnen geschrieben. Die Regie über das Redaktionskollegium übernahm mit Corinna Görner, die Leiterin des Fachdienstes Bildung und Kultur der Kreisverwaltung. Weiterhin gehörten Horst und Thomas Drewing, Dr. Reinhard Schmook, Doris Steinkraus, Regina Tismer-Benthin und Stephan Fröhlich zum inneren Redaktionskollegium.

 

„In ferneren Zeiten werden diese Jahrbücher eine Quelle dafür sein, was diesen Landkreis ausmacht, wie er sich über Jahrzehnte hinweg entwickelt hat und wie die Menschen hier gelebt haben.", berichtet Dr. Reinhard Schmook zu der Relevanz des Jahrbuches in seinem Artikel, welches die Geschichte des Jahrbuchs darstellt.

Besonderer Dank gilt der Stiftung der Sparkasse Märkisch-Oderland, die mit einem Zuschuss den Druck von 450 Exemplaren ermöglicht hat.

 

Das Jahrbuch kann ab sofort für 8 Euro in den regionalen Buchhandlungen wie in Bad Freienwalde, in Strausberg, in Rüdersdorf, in Neuenhagen bei Berlin sowie in den Touristinformationen der Ämter erworben werden. Wenn eine Auflage aus den letzten 30 Jahren fehlten sollte kein Problem, ältere Exemplare sind im Fachdienst Bildung und Kultur der Kreisverwaltung bzw. auch bei den Händlern noch in geringem Bestand vorhanden.

 

Kontakt

LAG Märkische Seen e.V.
Regionalmanagement/ Geschäftsstelle
Mahlsdorfer Str. 61 b
15366 Hoppegarten

 

Telefon (030) 9799259-14
Telefax (030) 9799259-11
E-Mail E-Mail:


Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen.
Jetzt kostenlos abonnieren.

Logo EU

Land Brandenburg

Logo LEader